Title

Amtliches Schriftgut

  • Stadt Eberswalde
  • Landkreise
  • Kreisangehörige Kommunen und Kommunalverbände
  • Personenunterlagen
  • Staatliche Provenienzen (Staatliche Behörden mit regionaler Zuständigkeit)
  • A.II.HistAE - Historisches Archiv der Stadt Eberswalde bis 1945 (1294 – 1945)
  • B.II.FinowRdSt - Rat der Stadt Finow 1945 – 1970 (1945 – 1970 (1971 - 1972))
  • B.II.Finow - Stadt Finow bis 1945 (1616 – 1945 (1946))
  • C.II.RdStE - Rat der Stadt Eberswalde / Stadtverordnetenversammlung 1945 – 1990 (1945 – 1990 (1991 - 1993)
  • C.II.BauE - Bauakten Eberswalde-Finow (1806 – 2012)

Kreis Eberswalde bis 1993

  • D.I.LAOderbg - Landambulatorium Oderberg (1951 – 1991)
  • D.I.RdKE - Rat des Kreises Eberswalde / Kreistag bis 1990 (1952 – 1990 (1991 - 1994))
  • G.I.KVE - Kreisverwaltung Eberswalde / Kreistag 1990 – 1993 (1990 – 1993 (1994))

Kreis Bernau bis 1993

  • E.I.LAZepern - Landambulatorium Zepernick (1954 – 1991)
  • E.I.LAWern - Landambulatorium Werneuchen (1963 – 1991)
  • E.I.LAKlosterf - Landambulatorium Klosterfelde (1953 – 1990)
  • E.I.LAGroßSch - Landambulatorium Groß Schönebeck (1955 – 1991)
  • E.I.LABiesenth - Landambulatorium Biesenthal (1967 – 1990)
  • E.I.KStraßenMB - Kreisstraßenmeisterei Bernau (1968 – 1991)
  • E.I.KBSBörnicke - Körperbehinderten Schule Börnicke (1967 – 1992)
  • E.I.BGWB - Betriebsgesundheitswesen und Arbeitshygieneinspektion Bernau (1973 – 1991)
  • E.I.RdKB - Rat des Kreises Bernau / Kreistag (1952 – 1990)
  • H.I.RehaS - Rehabilitationssanatorium Bernau-Waldfrieden (1990 - 1992)
  • H.I.KVB - Kreisverwaltung Bernau / Kreistag (1990 – 1993)

Kreis Barnim ab 1993

  • I.I.KVBarnim - Kreisverwaltung Barnim / Kreistag (1993 – 2021)
  • K.I.ABarnim-Nord - Nord Amt Barnim-Nord (1991 – 1998)
  • K.I.Ahrensf - Gemeinde Ahrensfelde (1940 – 1974)
  • K.I.Altenh - Gemeinde Altenhof (1822 – 1992)
  • K.I.Althüdorf - Gemeinde Althüttendorf (1840 – 1986)
  • K.I.APecht - Amt Pechteich (1874 – 1944)
  • K.I.Basdorf - Gemeinde Basdorf (1820 – 1992)
  • K.I.Birkholz - Gemeinde Birkholz (1919 – 1955)
  • K.I.Blumbg - Gemeinde Blumberg (1939 – 1970)
  • K.I.Bölkdrf - Gemeinde Bölkendorf (1819 – 1957)
  • K.I.Börnicke - Gemeinde Börnicke (1934 – 1958)
  • K.I.BritzvGemeinde Britz (1865 – 1972)
  • K.I.BrodwnvGemeinde Brodowin (1876 – 1956)
  • K.I.Chorin - Gemeinde Chorin (inklusive Chorinchen) (1828 – 1992)
  • K.I.Danew - Gemeinde Danewitz (1933 – 1992)
  • K.I.Eiche - Gemeinde Eiche (1872 – 1953)
  • K.I.Eichhst - Gemeinde Eichhorst (1865 – 1990)
  • K.I.Finowf - Gemeinde Finowfurt (1828 – 1992)
  • K.I.Friedrw - Gemeinde Friedrichswalde (1836 – 1961)
  • K.I.Golzow - Gemeinde Golzow (1886 – 1960)
  • K.I.GroßSch - Gemeinde Groß Schönebeck (1835 – 1992)
  • K.I.Grüntal - Gemeinde Grüntal (1923 – 1992)
  • K.I.GrZieth - Gemeinde Groß Ziethen (1827 – 1958)
  • K.I.Hofinow - Gemeinde Hohenfinow (1826 – 1961)
  • K.I.Hohsaa - Gemeinde Hohensaaten (1880 – 1991)
  • K.I.Jothal - Stadt Joachimsthal (1765 – 1957)
  • K.I.Klosterf - Gemeinde Klosterfelde (1851 – 1992)
  • K.I.KlZieth - Gemeinde Klein Ziethen (1875 – 1976)
  • K.I.Krumsee - Gemeinde Krummensee (1875 – 1979)
  • K.I.Lanke - Gemeinde Lanke (1945 – 1992)
  • K.I.Lichtfe - Gemeinde Lichterfelde (1894 – 1993)
  • K.I.Liepe - Gemeinde Liepe  1863 – 1993)
  • K.I.Lindenb - Gemeinde Lindenberg (1908 – 1955)
  • K.I.Löhme - Gemeinde Löhme (1946 – 1951)
  • K.I.Lüdersd - Gemeinde Lüdersdorf (1873 – 1992)
  • K.I.Lunow - Gemeinde Lunow (1858 – 1993)
  • K.I.Marienw - Gemeinde Marienwerder (1861 – 1992)
  • K.I.Mehrow - Gemeinde Mehrow (1946 – 1950)
  • K.I.MelchSch - Gemeinde Melchow-Schönholz (1885 – 1992)
  • K.I.Neuehüt - Gemeinde Neuehütte (1869 – 1998)
  • K.I.Neugrim - Gemeinde Neugrimnitz (1949 – 1958)
  • K.I.Niederfi - Gemeinde Niederfinow (1618 – 1990)
  • K.I.Oderbg - Stadt Oderberg bis 1945 (1758 – 1945)
  • K.I.OderbgRdSt - Rat der Stadt Oderberg ab 1945 ((1936 - 1944) 1945 – 1994)
  • K.I.Parstein - Gemeinde Parstein (1875 – 1992)
  • K.I.PGlamb - Gemeinde Parlow-Glambeck (1903 – 1959)
  • K.I.Prenden - Gemeinde Prenden (1951 – 1992)
  • K.I.Rüdnitz - Gemeinde Rüdnitz (1934 – 1992)
  • K.I.Ruhlsdrf - Gemeinde Ruhlsdorf (1952 – 1992)
  • K.I.Sandkrg - Gemeinde Sandkrug (1908 – 1958)
  • K.I.Schbeck - Gemeinde Schwanebeck (1905 – 1991)
  • K.I.Schlinde - Gemeinde Schönerlinde (1883 – 1991)
  • K.I.Schönfd - Gemeinde Schönfeld (1945 – 1956)
  • K.I.Schönow - Gemeinde Schönow (1860 – 1989)
  • K.I.Schönw - Gemeinde Schönwalde (1872 – 1993)
  • K.I.Schorfh - Gemeinde Schorfheide (1995 – 2012)
  • K.I.Seefeld - Gemeinde Seefeld (1814 – 1967)
  • K.I.Senfthü - Gemeinde Senftenhütte (1875 – 1959)
  • K.I.Serwest - Gemeinde Serwest (1876 – 1961)
  • K.I.Sommerf - Gemeinde Sommerfelde (1766 – 1993)
  • K.I.Sophstdt - Gemeinde Sophienstädt (1869 – 1992)
  • K.I.Spechth - Gemeinde Spechthausen  (1796 – 2004)
  • K.I.StolzenhE - Gemeinde Stolzenhagen (1946 – 1992)
  • K.I.StolzhB - Gemeinde Stolzenhagen (b.Wandlitz) (1845 – 1992)
  • K.I.Tempelf - Gemeinde Tempelfelde (1945 – 1992)
  • K.I.Tornow - Gemeinde Tornow (1945 – 1993)
  • K.I.Trampe - Gemeinde Trampe (1944 – 1992)
  • K.I.TuKlob - Gemeinde Tuchen-Klobbicke (1943 – 1992)
  • K.I.Wandlitz - Gemeinde Wandlitz  (1816 – 1992)
  • K.I.Weesow - Gemeinde Weesow  (1952 - 1965)
  • K.I.Werbelln - Gemeinde Werbellin  (1748 - 1986)
  • K.I.Willmdrf - Gemeinde Willmersdorf  (1895 - 1954)
  • K.I.Zepern - Gemeinde Zepernick bis 1945  (1883 - 1945)
  • K.I.ZepernRdG - Rat der Gemeinde Zepernick ab 1945  ((1933 - 1944) 1945 - 1991)
  • K.I.Zerpschl - Gemeinde Zerpenschleuse  (1865 - 1990)
     
  • K.III.Personen – Personenstandsunterlagen (1874 – 1990)
  • L.I.HAG - HAG komplexer Wohnungsbau Ff/Oder Sitz: Eberswalde (1960 – 1990)
  • L.I.PrHochA - Preußisches Hochbauamt Angermünde (1813 – 1949)
  • L.I.StaatlBau - Staatliche Bauaufsicht, Kreis Eberswalde (1946 – 1991)
  • L.I.Tierhyg - Institut für angewandte Tierhygiene (1966 – 1986)
  • L.I.WaBauE - Wasserbauamt Eberswalde (1844 - 1944)